Entfessele deine Kreativität!

 

Kennst du das Gefühl, dass du gerne mit etwas beginnen möchtest, aber nicht weißt wie, weil du dir einredest, dass du es nicht kannst?

Dein inneres Ich sagt dir, dass du nicht kreativ sein kannst, weil du es noch nie konntest – auch nicht in der Schule! Heute möchte ich dir sagen: HÖR AUF DAMIT! Hör auf, dich schlecht zu machen und dir einzureden, dass du etwas nicht kannst! 

  

Vertraue deinem Instinkt!

Kreativität hat nichts mit Leistung zu tun! In der kreativen Welt gibt es kein Richtig und kein Falsch!

Leg einfach los und vertraue auf deinen Instinkt. Es ist toll, wenn man aufkommende Ideen verfolgt, ausprobiert und damit experimentiert. So bekommt man neue Ideen für weitere Projekte!

 

7 Gründe, warum es so wichtig ist, kreativ zu sein! 

 

1. Schon als Baby oder Kleinkind fängt man an zu kritzeln, auch wenn es nicht immer auf einem Blatt Papier ist.

 

Vom Bemalen von Wänden und antiken Schränken können Eltern ein Lied singen, aber keineswegs, weil Kinder etwas Böses tun wollen, sondern weil das Ausleben von Kreativität extrem spannend ist. Durch Kreativität können sich Kinder sowohl geistig als auch motorisch entwickeln.

 

2. Kreativität stärkt dein Selbstvertrauen! Jeder Mensch ist kreativ und trägt Kreativität in sich, oft fehlt es nur an Mut oder Selbstvertrauen, die eigene Kreativität auszuleben.

 

3. Jede kreative Technik kann gelernt werden! Es wird auch oft vergessen, dass jede Art von Kreativität erlernt werden kann, wie alles andere im Leben auch. Du bist ja auch nicht aus dem Bauch heraus geschlüpft und konntest sofort laufen und sprechen, oder?

4. Kreativität hilft dir immer und überall. Sei es im Alltag, im Beruf oder in der Familie. Wann immer eine neue Lösung oder ein neuer Weg gefunden werden muss, ist deine Kreativität gefragt.

5. Dank des kreativen Prozesses entwickelst du dich weiter! Betrachte Kreativität als einen langen Prozess und genieße diesen kompletten Prozess. Deine Persönlichkeit und deine künstlerischen Fertigkeiten werden sich bei jedem Mal, wenn du etwas ausprobierst, weiterentwickeln. Das Endprodukt ist Nebensache!  

6. Kreativität macht glücklich! …sei glücklich mit dir und deiner Kreation!

7. Durch den kreativen Prozess lernst du zu kombinieren!

Ich glaube das Schwierigste ist, einfach mal zu starten, nicht zu werten, stolz auf das zu sein, was man erschaffen hat und den inneren Kritiker mal für eine Weile auszuschalten.

Ich weiß, dass es nicht so einfach ist, aber auch das lässt sich lernen. Deine Kreation muss niemandem gefallen und nichts und niemandem entsprechen! Es soll dich einzig glücklich und zufrieden machen!

 

Also, lass deiner Kreativität freien Lauf und just go for it!

 

 

Alles Liebe!

Deine Nadja